7 Möglichkeiten, schnell ein Meister in allem zu werden

Es gibt einen richtigen Weg zu lernen

Willst du erfolgreicher sein? Eigentlich ist das nicht ehrgeizig genug – willst du der Beste sein?

Das tue ich. Also rief ich meinen Freund Daniel Coyle an, Autor der besten Bücher über alles besser werden: Der Talentcode und das kleine Buch des Talents.

Dan weiß, dass die „10.000-Stunden-Regel“ nett ist, aber Sie müssen Ihre Bemühungen an der Art und Weise ausrichten, wie Ihr Gehirn zum Lernen entwickelt wurde.

Stunden sind lebenswichtig, aber Sie können schneller — viel schneller – zur Meisterschaft gelangen, indem Sie den richtigen Weg üben.

Wie können Sie und ich das tun? Hier sind sieben Schritte, die Experten verwenden:

1) Seien Sie unbequem

Sie lernen am besten, wenn Sie erreichen. „Flow“ ist großartig. Aber Flow ist nicht der beste Weg, um zu lernen.

Sie möchten an den Rand Ihrer Fähigkeit gedehnt werden. Es muss hart sein. So wächst dein Gehirn.

Hier ist Dan:

Wir lernen, wenn wir uns in unserer Unbehaglichkeitszone befinden. Wenn du kämpfst, dann wirst du schlauer. Je mehr Zeit Sie dort verbringen, desto schneller lernen Sie. Es ist besser, zehn Minuten oder sogar zehn Sekunden von sehr, sehr hoher Qualität zu verbringen, als eine mittelmäßige Stunde. Sie möchten dort üben, wo Sie am Rande Ihrer Fähigkeiten stehen, immer wieder erreichen, Fehler machen, versagen, diese Fehler erkennen und wieder erreichen.

Mehr über den besten Weg für Sie hier zu üben.

2) Beenden Sie das Lesen. Fangen Sie an.

Denken Sie an die „Zweidrittelregel“. Verbringen Sie nur ein Drittel Ihrer Zeit mit dem Lernen.

Die anderen zwei Drittel Ihrer Zeit möchten Sie der Aktivität widmen. Praktizierender. Testen Sie sich selbst.

Nimm deine Nase aus dem Buch. Vermeiden Sie das Klassenzimmer. Was auch immer du der Beste sein willst, tu es.

Je näher Ihre Praxis an der Realität ist, desto schneller lernen Sie.

Hier ist Dan:

Unser Gehirn hat sich entwickelt, um zu lernen, indem wir Dinge tun, nicht indem wir von ihnen hören. Dies ist einer der Gründe, warum es für viele Fähigkeiten viel besser ist, etwa zwei Drittel Ihrer Zeit damit zu verbringen, sich selbst zu testen, als es zu absorbieren. Es gibt eine Zweidrittelregel. Wenn Sie sich beispielsweise eine Passage merken möchten, ist es besser, 30 Prozent Ihrer Zeit damit zu verbringen, sie zu lesen, und die anderen 70 Prozent Ihrer Zeit, sich auf dieses Wissen zu testen.

Mehr darüber, wie man vom Lesen zum Tun wechselt hier.

3) Der Sweet Spot

Sie möchten 60 bis 80 Prozent der Zeit beim Training erfolgreich sein. Das ist der Sweet Spot für Verbesserungen.

Wenn das Lernen zu schwer ist, geben wir auf. Wenn es zu einfach ist … nun, wir beenden dann auch.

Stellen Sie sich immer der Herausforderung, in dieser 60- bis 80-Prozent-Zone zu bleiben.

Hier ist Dan:

Sie möchten nicht 40 Prozent der Zeit erfolgreich sein. Das ist herumschwirren. Sie wollen nicht 95 Prozent der Zeit erfolgreich sein. Das ist zu einfach. Sie möchten ständig umschalten und die Umgebung so anpassen, dass Sie 60 bis 80 Prozent der Zeit erfolgreich sind.

Mehr darüber, wie Sie Ihren Sweet Spot zum Lernen finden, finden Sie hier.

4) Verpflichten Sie sich langfristig

Jemanden fragen „Wie lange wirst du das machen?“ war der beste Prädiktor dafür, wie gut diese Person am Ende sein würde.

Die bloße Verpflichtung zur Langstrecke hatte enorme Auswirkungen.

Hier ist Dan:

Die Frage, die am Ende die prädiktivste Fähigkeit war, war: „Wie lange wirst du das machen?“ Engagement war der Unterschied Maker. Die Leute, die Engagement mit ein wenig Übung kombinierten, Ihre Fähigkeiten gingen aus den Charts.

Verpflichten Sie sich zur Langstrecke. Gib nicht auf. Funktioniert sogar für Mäuse:

Mehr darüber, wie langfristiges Engagement Sie hier auf die nächste Stufe bringen kann.

5) Finden Sie ein Vorbild

Die Arbeit der besten Leute zu beobachten, ist eines der mächtigsten Dinge, die Sie tun können.

Es ist motivierend, inspirierend und es ist, wie Sie gebaut wurden, um zu lernen. Studiere das Beste, um das Beste zu sein.

Hier ist Dan:

Wenn wir jemanden anstarren, der wir werden wollen, und wir eine wirklich klare Vorstellung davon haben, wo wir sein wollen, wird eine enorme Menge an Energie freigesetzt. Wir sind soziale Wesen, und wenn wir auf die Idee kommen, dass wir uns einem verzauberten Kreis über uns anschließen wollen, ist das wirklich die Motivation. „Schau, sie haben es getan. Ich schaffe das.“ Es klingt sehr einfach, aber Zeit damit zu verbringen, das Beste anzustarren, kann eines der mächtigsten Dinge sein, die Sie tun.

Mehr über die Suche nach dem besten Mentor für Sie hier.

6) Nickerchen sind Steroide für Ihr Gehirn

Nickerchen ist nichts für Faule. Es ist eine der Gewohnheiten der erfolgreichsten Menschen in jedem Bereich.

Schlaf ist wichtig für das Lernen. Nickerchen sind ein Werkzeug, das Sie zum Besten macht.

Hier ist Dan:

Nickerchen ist eine Hochleistungsaktivität. Wenn Sie sich die Gewohnheiten sehr erfolgreicher Menschen ansehen würden, würden Sie viele Nickerchen sehen, viel Erholung. Es ist eine Art Hausmeisterdienst unseres Gehirns. Es hilft uns, das zu reinigen, was wir nicht wollen. Es hilft uns auch, an Ideen zu arbeiten, während wir schlafen. Top-Performer nutzen Schlaf als Werkzeug.

Mehr darüber, wie Astronauten den Schlaf nutzen, um die Leistung zu steigern hier.

7) Führen Sie ein Notizbuch

Eminem führt ein Tagebuch. Peyton Manning führt ein Tagebuch.

Top-Performer verfolgen ihre Fortschritte, setzen sich Ziele, reflektieren und lernen aus ihren Fehlern.

Hier ist Dan:

Die meisten Menschen, die eine Eigentümerrolle in ihrer Talententwicklung übernehmen, verwenden dieses magische Werkzeug, das als Notizbuch bezeichnet wird. Führen Sie ein Performance-Tagebuch. Wenn du besser werden willst, brauchst du eine Karte, und dieses Tagebuch ist diese Karte. Sie können aufschreiben, was Sie heute getan haben, was Sie versucht haben, wo Sie Fehler gemacht haben. Es ist ein Ort zum Nachdenken. Es ist ein Ort, um Informationen zu erfassen. Es ist ein Ort, an dem Sie Ihren Fortschritt verfolgen können. Es ist eines der am wenigsten genutzten und dennoch leistungsfähigsten Tools, die ich mir vorstellen kann.

Mehr darüber, wie Sie ein Notebook verwenden, um hier Ihr Bestes zu geben.

Wenn Sie sich nur an zwei Wörter aus diesem…

Dan sagt, die beiden Schlüsselwörter sind „Reach“ und „Stare.“

Reichweite: Dränge dich immer an den Rand deiner Fähigkeiten.

Stare: Sieh dir diejenigen an, die besser sind als du und emuliere sie.

Hier ist Dan:

Ich würde sagen: „Reach. Geh raus an den Rand deiner Fähigkeiten. Geh in deine Unbehaglichkeitszone und greife darüber hinaus.“ Und ich würde sagen: „Stare. Finden Sie jemanden, den Sie in zwei Jahren sein wollen, drei Jahre, fünf Jahre, und starren Sie diese Person an. Sehen Sie, was sie tun. Sehen Sie genau, was sie tun, und stehlen Sie das. Stehlen von ihnen.“

Zusammenfassend

Leider wurdest du nicht als Experte geboren.

Aber du kannst eins werden mit Übung und Zeit. Starten Sie jetzt. Sie werden erstaunt sein, was Sie erreichen können:

Ich werde in meiner wöchentlichen E-Mail weitere Tipps von Dan senden.

Registriert 45K+ Leser. Erhalten Sie hier ein kostenloses wöchentliches Update per E-Mail.

Mehr vom Bellen des falschen Baumes…

  • Welche 10 Dinge sollten Sie jeden Tag tun, um Ihr Leben zu verbessern?
  • 8 dinge, die die erfolgreichsten Menschen der Welt alle gemeinsam haben
  • Wie Sie Ihr Leben verbessern können, indem Sie fünf einfache E-Mails senden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.