Accountability Coaching: Eine zusätzliche Einnahmequelle

 RechenschaftspflichtUnsere Welt steht immer noch auf dem Kopf, selbst wenn Fitnessstudios wiedereröffnet werden und viele Staaten versuchen, das Leben wie gewohnt fortzusetzen, trotz der anhaltenden COVID-19-Pandemie. Personal Trainer haben in dieser Zeit sicherlich einen Hit gemacht, aber einige haben sich gedreht und den Silberstreif am Horizont der Corona-Cloud gefunden: virtuelle Trainingsmöglichkeiten. Während die Schulung Ihrer Kunden aus der Ferne sicherlich eine praktikable Option ist, vergessen Sie nicht, dass sich aus dieser Krise jetzt neue Möglichkeiten ergeben, für die Ihre Fähigkeiten als zertifizierter Trainer noch notwendiger und praktikabler sind, wie z. B. Accountability Coaching.

Was ist Accountability Coaching?

Ganz einfach, ein Accountability Coach dient als Quelle der Motivation, Überwachung und Gesundheit Coaching Beratung für ein Segment der Fitness-Kundschaft, die weiß, was zu tun ist, aber vielleicht hat einige Probleme, es tatsächlich zu tun. Das Tolle an dieser Art von Anleitung ist, dass sie einen niedrigeren Preis hat als ein Einzeltraining , erfordert aber auch viel weniger Engagement als es auch.

Viele Menschen haben Schwierigkeiten, die richtigen Entscheidungen zu treffen, wenn es um die Planung von Mahlzeiten geht, und haben es vielleicht schwer, motiviert zu werden, sich mehr zu bewegen. Da Depressionen und Angstzustände in diesen seltsamen Zeiten in die Höhe geschossen sind, ist es wichtiger denn je, unseren Mitmenschen zu helfen, dieses positive Gesundheitsverhalten zu priorisieren.

Ansätze zum Accountability Coaching

Der Himmel ist die Grenze, wenn es darum geht, Kunden dabei zu helfen, rechenschaftspflichtig zu bleiben, sowie den Grad, in dem Sie sie möglicherweise in dieser Abteilung betreuen müssen. Beginnen Sie mit der Zielsetzung und bestimmen Sie, wie involviert Sie sein müssen, um Ihren Kunden bei der Erreichung dieser Ziele zu unterstützen. Sie können mit einer größeren täglichen Beteiligung beginnen und langsam zu einem wöchentlichen Check-in übergehen, wenn der Kunde das erreicht, was er sich vorgenommen hat. Wahrscheinlich wäre ein freigegebener Kalender oder eine Fitnesssoftware hilfreich, mit der Sie Workouts planen oder programmieren können.

Helfen Sie Ihrem Kunden, einen Zeitplan zu formulieren, der ihm hilft, seine Ziele zu erreichen, einschließlich Aktivitäten, die er mag und auf die er sich freuen wird, und eines ausgewogenen, vernünftigen Ernährungsplans. (Denken Sie daran, es liegt nicht im Übungsbereich eines Personal Trainers, Mahlzeiten tatsächlich zu planen, aber Sie sind gut in der Lage, RMR und TDEE zu berechnen.) Versuchen Sie, motivierende Interviews mit Ihren Interaktionen mit Ihren Kunden zu nutzen. Anstatt ihnen zu sagen, was sie zu tun haben, versuchen Sie, ihnen zu helfen, mit ihren eigenen Gedanken und ihrer eigenen Stimme zu tun, was sie tun müssen.

Hier sind einige Tools und Ansätze zur Implementierung:

Fitness- und Ernährungstracker

Für einige ist die Verwendung einer App oder Technologie wie MyFitnessPal oder Samsung Health bereits eine Gewohnheit. Wenn nicht, können Sie einem potenziellen Kunden diese fantastische Option für die Verfolgung von Mahlzeiten und Aktivitäten vorstellen. Ein Großteil der Arbeit muss im Voraus für ein paar Wochen erledigt werden, während neue Daten eingegeben werden, aber dann kann Ihr Kunde „Mahlzeiten“ und Lieblings-Workouts speichern, um sich später sofort anzumelden. Ihre Aufgabe wäre es, Ihre Einträge zu überwachen, sie mit der von Ihnen berechneten vorbestimmten Kalorienaufnahme und -ausgabe zu vergleichen und Kommentare und Vorschläge zu machen. Schauen Sie sich die Workouts und Cardio-Protokolle Ihrer Kunden genau an und teilen Sie ihnen mit, welche Änderungen durch Anwendung des FITT-Prinzips vorgenommen werden können.

Textmotivation

Senden Sie Ihren Kunden täglich Texte zum Einchecken und motivieren Sie sie! Texte neigen dazu, bessere Antworten als E-Mails aus ziemlich offensichtlichen Gründen zu entlocken. Pflegen Sie also eine Beziehung zu Ihrem potenziellen Kunden, indem Sie morgens einen Text mit einem motivierenden Zitat und einem Kick-in-the-Pants aufnehmen: „Heute ist ein geplanter Cardio-Tag! Die Sonne scheint und die Luftfeuchtigkeit ist niedrig! Wann gehst du für eine Radtour aus?“

Wenn Sie mehrere Clients haben, für die Sie diese Art von Texten senden müssen, sollten Sie eine spezielle App herunterladen, um Ihre Geschäftstexte zu planen oder zu automatisieren.

Persönliche oder Zoom-Meetings

Sie können Meetings einmal wöchentlich oder sogar monatlich planen, um wirklich in die Daten einzutauchen, die Sie kurz überprüft haben. Identifizieren Sie Trends, markieren Sie taktvoll Fehler und gratulieren Sie Ihrem Kunden mit Sicherheit zu Erfolgen und zur Einhaltung der ihm zugewiesenen Aktivitäten und Ernährungsleistungen!

Bnr>

Was zu berechnen ist

Dies ist immer schwierig, wenn Sie einen neuen Service anbieten, aber es ist ratsam, Ihre aktuellen Tarife als Leitfaden zu verwenden. Wenn Sie es gewohnt sind, 75 USD pro Stunde für eine Sitzung zu berechnen, berechnen Sie, wie viel Zeit Sie benötigen, um mit Ihrem Kunden in dem Maße zu interagieren, wie dies zur Erreichung seiner Ziele erforderlich ist. Zum Beispiel benötigen Sie möglicherweise eine erste Sitzung für einen brandneuen Kunden, um ihn kennenzulernen und Bedürfnisse und Ziele zu identifizieren. Berechnen Sie ihnen also Ihren normalen Stundensatz und rechnen Sie dann etwa 10-15 Minuten pro Tag, um ihre Protokolle zu überprüfen und Texte / E-Mails zu senden. Wenn Sie diese Aktionen täglich ausführen, ist es sinnvoll, 100 bis 150 US-Dollar pro Woche für diesen Service zu verlangen.

Wenn Sie entscheiden, dass wöchentliche Protokollbewertungen ausreichen und Sie 30 Minuten benötigen, um sowohl zu überprüfen als auch mit Ihrem Kunden darüber zu chatten, sind möglicherweise 40 USD pro Woche akzeptabel.

Sie können diesen Service einigen Kunden, die Sie gut kennen, kostenlos anbieten, um wirklich einzuschätzen, wie lange es wirklich dauert, bis Sie die angegebenen Aufgaben ausführen. Sie möchten Ihre treuen Kunden sicherlich nicht mehr überladen, als Sie Ihren Wert unterbieten möchten.

Können Sie sich andere Möglichkeiten vorstellen, Accountability Coaching in Ihr Personal Training-Geschäft zu integrieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.