Antworten von den Experten

Sie möchten also programmieren lernen oder haben Ihre Reise bereits begonnen. Sie fragen sich, wie lange es dauern wird, bis Sie die Programmiersprache (n) Ihrer Wahl fließend beherrschen.

Das ist eine ausgezeichnete Frage und eine, die keine einfache, einheitliche Antwort hat. Wie Sie sich vorstellen können, variiert es auch von Person zu Person. Nicht jeder lernt im gleichen Tempo und wir alle haben unterschiedliche Hintergründe. Zum Glück ist das eine gute Sache! Je mehr wir voneinander lernen können, desto besser werden wir alle und desto einfacher wird es, andere zu unterrichten.

In diesem Artikel sprechen wir mit den Experten, um Ihre brennende Frage zu beantworten: Wie lange dauert es, bis Sie das Codieren lernen?

wie-lange-dauert-es-zu-lernen-how-to-code

Warum sollten Sie lernen, code?

Es wird erwartet, dass die technischen Beschäftigungsmöglichkeiten bis 2024 um fast das Doppelte des prognostizierten Wachstums anderer Branchen zunehmen werden, was das Programmieren zu einer der wichtigsten beruflichen Fähigkeiten der Zukunft macht. Das Erlernen des Codierens ist dank Online-Kursen und Tutorials jetzt zugänglicher als je zuvor.

Programmieren lernen mag entmutigend erscheinen, ist aber nicht unmöglich. Es gibt viele erfolgreiche Entwickler, die einst nichts über das Programmieren wussten und heute hochbezahlte Jobs bei Top-Unternehmen oder lukrative Verträge als Freiberufler innehaben. Auch Sie können diesen Weg gehen, wenn Sie sich für eine Karriere in der Entwicklungsbranche entschieden haben.

Wenn Sie nicht von Beruf Programmierer werden möchten, bietet das Erlernen des Codierens für viele Jobrollen immer noch Vorteile. Tatsächlich wurde die Hälfte der Stellenausschreibungen im Top-Einkommensquartil, die Programmierkenntnisse erfordern, außerhalb der Technologiebranche gefunden, was beweist, dass auch Nicht-Entwickler wie Grafikdesigner und Vermarkter von Programmierkenntnissen profitieren können.

Ratschläge von denen, die das Codieren gelernt haben

Beginnen Sie mit den Grundlagen und bauen Sie von dort aus

Es gibt sehr viele Felder, in denen Sie möglicherweise Code benötigen oder verwenden möchten. Dies könnte von der Erstellung von Websites, der Analyse statistischer Daten, dem Einrichten von Webservern, dem Schreiben eingebetteter Software für physische Geräte, dem Erstellen mobiler Anwendungen und dem Erstellen von Spielen reichen, die Liste geht weiter!

Für viele Programmieraufgaben müssen Sie mehrere Programmiersprachen und Frameworks verstehen, und Sie werden feststellen, dass die meisten Webentwickler in einer Reihe von Sprachen versiert sind. Wenn Sie versuchen würden, zu lernen, für alle oben genannten Felder gleichzeitig zu codieren, würden Sie tausend Leben benötigen. Stattdessen ist es am besten, mit den Grundlagen zu beginnen und eine Grundlage zu schaffen.

Alexander Winston von PPC Protect hat ein großartiges persönliches Beispiel. Als Teil eines Startups wollten sie Geld sparen, wo immer sie konnten, einschließlich der Erstellung einer eigenen Website. Alexander lernte HTML, CSS, JavaScript, etwas PHP und sogar andere Frameworks wie jQuery, um ihre Website zu erstellen. Er verbrachte jeden Tag ungefähr 4 Stunden damit, zu üben und zu lernen, beginnend mit den Grundlagen, bevor er zu fortgeschritteneren Dingen überging.

Als ich anfing zu lernen, hatte ich keine Erfahrung. Die ersten Sprachen, mit denen ich angefangen habe, waren HTML und CSS, da sie die Grundlagen für jede Website sind. Sobald ich sie gemeistert hatte, begann ich, fortgeschrittenere Dinge mit JavaScript auszuprobieren, einschließlich eines benutzerdefinierten Preis-Widgets und FAQ-Abschnitten. – Alexander Dean

Alexander war mit der Qualität der von ihm erstellten Website zufrieden und glaubt, dass sich seine Zeit mit dem Erlernen des Codierens definitiv ausgezahlt hat, sowohl in Bezug auf das Geld, das er für sein Start-up gespart hat, als auch in Bezug auf die wertvollen Fähigkeiten, die er jetzt besitzt. Er empfiehlt, die beste Lernmethode zu finden, die für Sie funktioniert. Seine bevorzugte Methode sind Online-Kurse mit Video-Tutorials.

Lernzeit: 4 Stunden pro Tag über 6 Monate

Wie lange dauert es, bis man lernt, wie man Fehler macht

Fehler sind Teil des Prozesses

Manchmal muss man in die Tiefe springen, um schnell zu lernen, genau das hat Paul Bliss von RankSurge getan. Als er seinen Job als Programmierer für eine Versicherungswebsite begann, wusste er nichts über Programmierung. Bei der Arbeit lernte er, wie man ColdFusion und ASP.NET , verbringen 40 stunden pro woche lernen zu code. Er erwähnt: „Ich erinnere mich, dass eine Seite, auf der Informationen gesammelt wurden, über 10.000 Codezeilen enthielt, damit alles funktionierte. Schreckliches Design meinerseits und lehrte mich, dass ich kein guter Programmierer war!“

Brechen Sie den Code und brechen Sie die Site. So lernst du, was du nicht tun sollst, und wirst besser wissen, was funktioniert und was nicht – Paul Bliss

Das Tolle daran, schnell zu versagen und früh zu versagen, ist, dass du eine Tonne lernst! Als Paul 1999 anfing, waren nicht viele Ressourcen online verfügbar, daher war das Brechen von Dingen eine der schnellsten Möglichkeiten, um herauszufinden, wie man Dinge macht. Selbst heutzutage mit so vielen verfügbaren Ressourcen kann es einfach sein, nach einer direkten Antwort auf Ihre Fragen zu suchen. Manchmal ist es jedoch besser, einfach Sachen auszuprobieren und zu sehen, was klebt. Haben Sie jedoch keine Angst, Fragen zu stellen und offen zu bleiben. Wenn jemand bereit ist, Sie zu unterrichten, hören Sie, was er zu sagen hat.

Zeit, die Paulus mit Lernen verbrachte: 40 Stunden pro Woche über 3 Monate

Definiere zuerst dein Endziel

Wie Paul hat auch Sunny Shah von ClimbCareer einen Tech-Job bekommen, bevor er wusste, wie man programmiert. Er wollte etwas machen, das er tatsächlich selbst benutzen würde. „Mein Ziel war es, eine mobile App zu erstellen, die mich weckt, bevor ich an meiner Bushaltestelle schlafe.“ Dies bedeutete, sich auf die Sprachen und Frameworks zu konzentrieren, die es ihm ermöglichten, dh Node .js, MongoDB, Express und React Native.

Definieren Sie Ihr Endziel, bevor Sie eine Sprache auswählen. – Sunny Shah

Indem Sie zuerst Ihr Endziel definieren, erhalten Sie etwas, auf das Sie hinarbeiten können. Sie können sich auf alle Details konzentrieren, die Sie wissen müssen, um diese bestimmte Sache zu erstellen, und werden sich nicht in einem Meer von Code ohne Richtung verlieren.

Zeitaufwand für das Lernen: 32 Stunden pro Woche über 2 Monate

Lernen Sie in Ihrer Freizeit

Wenn das Springen in lodernden Waffen nicht Ihr Ding ist, machen Sie sich keine Sorgen! Es langsam zu machen kann sehr effektiv sein und ist manchmal der bessere Weg. Wenn Sie einen ziemlich vollen Zeitplan haben oder noch nicht alle Eier in einen Korb legen möchten, können Sie jede Woche leicht ein wenig lernen und üben. Jesse Harrison, der Gründer und CEO der California Employment Attorneys Legal Group, hat genau das getan. Seine Karriere nimmt die meiste Zeit während der Woche in Anspruch, daher studiert er hauptsächlich an den Wochenenden.

Er interessierte sich zuerst dafür, Programmieren zu lernen, weil ihre Website gelegentlich einen Fehler hatte, der ihn frustrierte. Er nahm es auf sich zu lernen, wie diese Probleme zu beheben, durch folgende Online-Tutorials und YouTube-Videos. „Ich habe angefangen, Python zu lernen, weil es benutzerfreundlich war und es Dutzende und Dutzende von Anleitungen dafür gab. Ich sah keinen Sinn darin, eine extrem schwierige Sprache zu lernen, die mich möglicherweise frustrieren würde, also blieb ich bei der einfachen Route.“

Innerhalb weniger Monate konnte er den Fehler beheben, der ihn in der Vergangenheit so sehr frustriert hatte, und jetzt verwaltet er auch die täglichen Aspekte. Wenn große Änderungen vorgenommen werden müssen, wird er immer noch jemanden beauftragen, sich darum zu kümmern.

Wenn Sie mit dem Codieren beginnen möchten, ist mein Rat einfach: nutzen Sie die unzähligen Anleitungen und Tutorials, die vorhanden sind, und haben Sie nie Angst, Fragen zu stellen. – Jesse Harrison

Jesse empfiehlt, Online-Tutorials zu folgen und Fragen zu stellen. Das Internet ist ein sehr hilfreicher Ort und Sie sollten in der Lage sein, alles zu finden, was Sie brauchen. Er versuchte, ein paar Bücher zu diesem Thema zu lesen, fand sie aber weniger hilfreich und sie sind schnell veraltet.

Lernzeit: 6 Stunden pro Woche über ein Jahr

Never stop learning

Unabhängig davon, wie viel Erfahrung Sie haben, ist das Erlernen des Codierens ein fortlaufender Prozess, erklärt Seb Dean von Imaginaire Digital. Er begann im Alter zu lernen 14 und mit ständigem Lernen im Laufe der Jahre besitzt jetzt seine eigene Webentwicklungsfirma. Er sagt, dass er diese Fähigkeiten 16 Jahre später immer noch lernt und verfeinert.

In Bezug auf die Zeit ist es eher ein fortlaufender Prozess als etwas, das Sie in eine Anzahl von Stunden passen können. Auch heute, 16 Jahre später, lerne ich jeden Tag neue Dinge. – Seb Dean

Seb begann mit dem Erlernen von HTML und CSS, weiter zu JavaScript und dann PHP und MySQL. Er empfiehlt folgende Tutorials zum Aufbau kompletter Systeme, da diese Ihnen helfen, ein größeres Bild zu erhalten und Sie erkunden können, welche Bereiche Ihnen am meisten Spaß machen. Konzentrieren Sie sich darauf, praktische Projekte zu erstellen – Dinge, die Sie tatsächlich verwenden würden – so lernen Sie schneller.

Zeit, die Seb mit Lernen verbracht hat: 8 stunden am Tag im ersten Jahr

Wie lange dauert es, bis man lernt, wie man codiert?nie aufhören

Es ist Zeit zu lernen

Es gibt zwar viele verschiedene Möglichkeiten zu lernen, aber es gibt definitiv einige Gemeinsamkeiten. Überlegen Sie, wo Sie landen möchten, und recherchieren Sie ein wenig, um herauszufinden, was Sie dafür lernen müssen. Ein praktisches Ziel hilft Ihnen, motiviert zu bleiben und ermöglicht es Ihnen, ein bisschen schneller zu lernen.

Wenn Sie nicht weiterkommen – und seien wir ehrlich, jeder tut es – wenden Sie sich an eine der vielen Online-Communities, die oft Anfängern und Veteranen gleichermaßen helfen möchten! Achten Sie darauf, das GoSkills Resource Center im Auge zu behalten, um weitere Artikel zur Entwicklung zu erhalten, oder probieren Sie einige Anfängerkurse aus – sie könnten genau das sein, was Sie brauchen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.