Die Wahrheit darüber, wie lange es dauert, gut zu singen

Eine der häufigsten Fragen, die ich als Gesangslehrer bekomme, ist: Wie lange wird es dauern, um gut zu klingen?

In diesen Momenten wünschte ich, ich hätte eine Saite, die alle CDs mit Gesangsunterricht hält, die ich im Raum aufgereiht habe.

Es würde wahrscheinlich die Länge der Wände dehnen.

Ich habe viel Gesangsunterricht genommen.

Und obwohl ich immer noch denke, dass ich weit davon entfernt bin, die stimmliche Freiheit zu finden, die manche Legenden so einfach aussehen lassen (Jeff Buckley, Hozier, Sam Smith, um nur einige zu nennen), weiß ich, dass ich auch kein echter Anfänger bin.

Dafür habe ich einige großartige Lehrer und jede Menge Übung zu danken.

Einige Experten behaupten, 10.000 Stunden engagiertes Üben seien eine der Voraussetzungen, um in allem die Meisterschaft zu erlangen.

Ich weiß, dass ich immer noch ziemlich weit von dieser Marke entfernt bin.

Also zurück zur Frage: Wie lange dauert es, bis es gut klingt?

Für mich persönlich habe ich den Unterschied in meiner Stimme in 3 Monaten gesehen.

Aber normalerweise rate ich den Leuten, dass es 6 Monate oder länger dauern kann, bis sie einen deutlichen Unterschied bemerken.

Als Lehrer bekomme ich fast in jeder Lektion die Ergebnisse, die ich von meinen Schülern will, aber das ist nicht immer dasselbe, was sie hören wollen.

In jeder Lektion müssen Sie die Messlatte für verschiedene Personen an verschiedenen Orten setzen.

Für jede Stimme gibt es Stärken und Schwächen.

Ich mache oft die Analogie einer $ 5 Violine und einer $ 5.000 Violine.

Ein virtuoser Spieler kann eine $ 5-Geige makellos klingen lassen, während ein absoluter Amateur nur schrille Quietschen aus der $ 5.000-Geige zaubern kann.

Ich wandte mich an Anders Ericssons Studium der Geiger an der renommierten Berliner Musikhochschule, um die WAHRE Antwort auf diese uralte Frage zu finden.

Die Wahrheit darüber, wie lange es dauert, gut zu singen

Welches Instrument haben Sie? Wer weiß?

Ich bin mir nicht einmal sicher, ob das die richtige Frage ist.

Die richtige Frage ist, werden Sie sich von einem vorbestimmten Faktor Ihres Lebens (wie der Stimmphysiologie) davon abhalten lassen, ein Experte für jedes Instrument zu werden, mit dem Sie gesegnet sind? Sie haben die Wahl.

Viel Spaß beim Üben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.