MENU

Die kurze Antwort ist konstant. Klaviere verstimmen sich, sobald Sie anfangen, sie zu spielen, und wenn Sie jeden Tag üben, müssen sie regelmäßig gewartet werden. Ich retuschiere meinen Konzertflügel fast jeden Tag und ich trage um meine Tuning-Tools, egal wohin ich gehe. Mein Vater Morton Estrin besteht immer darauf, bei seinen Aufnahmesessions einen Klavierstimmer zu haben, der das Klavier zwischen den Aufnahmen ausbessert! Es gibt wirklich kein Ende, wie viel Sie Ihr Klavier stimmen können – Klaviere profitieren von regelmäßiger Wartung.

Aber seien wir realistisch, die meisten Menschen werden nicht in der Lage sein, ihre Klaviere jeden Tag zu stimmen. Während Sie einen Stimmhammer und ein paar Keile kaufen können, um das Klavier zu verbessern, Tuning ist etwas, das Sie im Allgemeinen den Profis überlassen möchten. Die gute Nachricht ist, dass die meisten Menschen ihr Klavier nicht jeden Tag oder sogar jede Woche stimmen müssen.

Es gibt ein altes Sprichwort unter Klavierstimmern: „Man kann ein verstimmtes Klavier nicht stimmen“, und so seltsam es auch klingt, es steckt etwas Wahres dahinter! Wenn ein Klavier sehr lange nicht mehr gestimmt wurde, kann es viel schwieriger sein, es wieder in Einklang zu bringen. Zum Beispiel, wenn das Klavier in der Tonhöhe gesunken ist, während Sie verschiedene Abschnitte des Klaviers stimmen, gehen zuvor gestimmte Abschnitte aus. Die allgemeine Regel ist also, dass Sie Ihr Klavier so gut wie möglich in Stimmung halten sollten. Wenn Sie Ihr Klavier oft genug stimmen, können Sie der Kurve voraus sein und die Instrumentenstimmung wird sehr stabil. Sie sparen also nie, indem Sie ein Tuning aufschieben.

Wie viel Sie Ihr Klavier stimmen sollten, hängt wirklich davon ab, wie viel Sie es spielen. Wenn Sie gelegentlich spielen, sollten Sie darüber nachdenken, Ihr Klavier mindestens zweimal im Jahr wegen saisonaler Wetteränderungen zu stimmen (Hitze zur Klimaanlage und Klimaanlage zurück zur Hitze). Wenn Sie ein bisschen mehr spielen, möchten Sie vielleicht mindestens 4 Klavierstimmungen pro Jahr erhalten. Wenn Sie viel üben, sollten Sie Ihr Klavier mindestens jeden Monat stimmen lassen. Wenn das Klavier für Aufführungen oder Aufnahmen verwendet wird, sollte es für jede Aufführung oder Aufnahmesitzung gestimmt werden.

Denken Sie daran, ein Klavier zu stimmen ist nicht wie andere Instrumente zu stimmen – wie zum Beispiel eine Gitarre. Sicher, jeder hat die Fähigkeit, es selbst zu tun, aber es ist wirklich ein Job, der besser Profis überlassen wird. Ich habe mein ganzes Leben mit Klavieren verbracht und während ich ständig Ausbesserungsarbeiten an meinen Klavieren durchführe, Ein großartiger Tuner bringt ein Klavier dazu, länger zu halten, und weiß, wie man den Ton und die Berührung verfeinert, deren Beherrschung Jahre dauert. Das Stimmen eines Klaviers ist wirklich eine hoch entwickelte Fähigkeit und je besser Sie einen Techniker einstellen, desto besser klingt Ihr Instrument.

Nochmals vielen Dank, dass Sie sich mir angeschlossen haben, [email protected] (949) 244-3729

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.