Wie man ein Stoner in Ihrem Kindheitshaus ist

Wenn Sie wie ich sind, begannen Ihre Stoner-Tage erst im College wirklich zu blühen.

Die wenigen Gelegenheiten, bei denen ich in der High School High wurde, waren mit der Angst verbunden, dass meine konservativen christlichen Eltern es irgendwie herausfinden würden. Sobald ich bei GW ankam, konnte ich die Welt des Cannabis frei erkunden, wöchentlich Esswaren mit Freunden probieren und rauchen – nur um nach Hause geschickt zu werden, um den Online-Unterricht auf unbestimmte Zeit fortzusetzen.

Aber meine Jahre am College haben mir geholfen, mein Cannabis zu verbergen, und ich habe gelernt, diese Tricks diesen Herbst nach Hause zu tragen. Folgendes sollten Sie wissen, wenn Sie sich danach sehnen, in Ihrem Elternhaus zu rauchen:

Die Ware besorgen

Als ich für den Rest des Frühlingssemesters abrupt nach Hause flog, blieb mein Vorrat in DC, um ein glückliches Mitglied des Lagerkommandos zu finden, und meine Suche nach einem Stecker in meiner Heimatstadt begann.

Die naheliegendste und oft bequemste Wahl könnte der Typ von der High School sein, von dem Sie wissen, dass er eine Nebenbeschäftigung hat. Aber Sie sollten etwas tiefer graben – 20-jährige Jungen können unzuverlässig sein. Meistens nicht, Sie können einen erfahreneren finden, älterer Mann, um Ihre Waren zu sammeln, als ein Community College Frat Boy.

Fragen Sie Stoner-Freunde, denen Sie vertrauen, ob sie Ihnen die Kontaktinformationen ihres Freundes geben könnten. Nachdem Sie ein paar Referenzen erhalten haben, wenden Sie sich per Text an sie und fragen Sie sie nach ihren Produkten, Preisen und Abholorten. Wählen Sie, welches Ihnen am besten gefällt.

Ich lebe in einem Staat, in dem Cannabis immer noch kriminalisiert wird, aber wenn Sie irgendwo leben, wo es legal ist, können Sie Cannabisprodukte zur Lieferung bestellen. Einige dieser Unternehmen bieten sogar diskrete Verpackungen an, um Ihre Kunden in die Irre zu führen.

Sicherung der Versorgung

Sobald Sie Ihre Cannabisprodukte der Wahl gesichert haben, überlegen Sie, welche Möglichkeiten Sie am besten haben, um sie zu konsumieren, ohne dass Ihre Eltern es herausfinden.

Viele Leute finden, dass das Verdampfen von Stiften mit THC-Ölpatronen die diskretesten Optionen sind, um High zu werden, da der Rauch, den es produziert, weniger dicht und duftend ist. Aber wenn die Erfahrung des Rauchens von Knospen ein wesentlicher Bestandteil Ihres idealen Rausches ist, können Sie Einweg-Joint- und stumpfe Papiere und Zapfen kaufen, da Sie sie nach Gebrauch wegwerfen können. Meine Go-to-Optionen sind die vorgerollten Kegel aus ROHEM Bio-Hanfpapier, da ich mir keine Sorgen machen muss, dass meine mittelmäßigen Rollfähigkeiten ein Verschütten der Knospen verursachen.

Wenn Sie in einem Staat leben, in dem Cannabis illegal ist, haben Sie möglicherweise Probleme, Joint Papers oder Glasutensilien zu kaufen. Sie können dies umgehen, indem Sie nach lokalen Rauchgeschäften suchen, die sich als 18-plus bewerben, oder indem Sie Zubehör online kaufen.

Aufbewahrung deiner Sachen

Sobald du deine Vorräte hast, ist es Zeit, deinen Vorrat vor Anblick und Geruch zu verstecken.

Einer der besten Ratschläge, die ich je von einem Plug bekommen habe, war, in ein Pint Talenti Gelato zu investieren. Sobald Sie das Pint poliert haben, können Sie den Plastikbehälter reinigen und als Unkrautglas verwenden. Dieser Kunststoffbehälter ist weniger sperrig als ein durchschnittliches Einmachglas und hat einen Schraubdeckel. Es ist leicht zu verstauen, und all die wunderbaren Aromen, die Ihre Eltern nicht riechen sollen, sind im Inneren eingeschlossen.

Wenn Sie auf dem Markt nach etwas Anspruchsvollerem als einem leeren Eiscreme-Pint suchen, um Ihr Cannabis aufzubewahren, gibt es auf dem Markt einige geruchsdichte Beutel und Behälter, die speziell für Kiffer entwickelt wurden. Leafly, eine Publikation für Cannabis-bezogene Themen, veröffentlichte einen Überblick über die geruchsdichten „Stash Bags“, wie Sie verschiedene Stash Bags und Stashlogix EcoStash Bags kaufen können. Sie können auch eine überwältigende Anzahl von Optionen finden, wie die Ozchin geruchsdichte Tasche mit einem Kombinationsschloss, indem Sie eine schnelle Amazon-Suche nach geruchsdichten oder geruchsdichten Taschen durchführen.

Einen Rauchfleck ausfindig machen

Unabhängig von Ihrer Methode hat Cannabisrauch einen deutlichen und starken Geruch. Kreativität ist der Schlüssel, um einen Ort zu finden, an dem Sie sich sicher fühlen.

Lassen Sie zuerst einen Freund mitkommen, wenn Sie sich von Ihrem Haus wegwagen, um zu rauchen. Öffentliche Parks und Greenways sind solide Optionen, besonders wenn Sie gerne in der Natur sind, aber stellen Sie sicher, dass Sie entweder früh am Morgen oder spät in der Nacht besuchen, um Menschenmassen zu vermeiden. Wenn Sie ein Glückspilz mit einem Balkon oder einem großen Garten sind, warten Sie, bis Sie den Platz für sich haben, um zu leuchten.

Um den Verdacht Ihrer Eltern zu zerstreuen, teilen Sie Ihren Eltern mit, dass Sie und ein Freund eine Wanderung unternehmen oder ein Picknick in Ihrem Greenway oder Park Ihrer Wahl machen. Wenn Sie zu Hause rauchen, empfehle ich, Ihre Eltern auf Find My Friends hinzuzufügen, damit Sie wissen, wo sie sind und wann sie zu Hause sein könnten.

Backe deine Knospe

Wenn du nicht einmal riskieren willst, dass deine Eltern dein Post-Park-High riechen, könnten Esswaren der richtige Weg sein.

Wenn Sie sich einen zuverlässigen und erfahrenen Stecker gesichert haben, haben sie entweder Esswaren zu bieten oder verweisen Sie an jemanden, der dies tut. Seien Sie absichtlich über das Verständnis der Dosierung von jedem essbaren Sie kaufen. Dosierungsanleitungen können hilfreich sein, wenn Sie wissen, wie viele Milligramm THC in dem von Ihnen gekauften Essbaren enthalten sind. Für einen erfahrenen Stoner, überall von 15 zu 50 Milligramm wird ein wünschenswertes Hoch erzeugen.

Wenn Sie ein paar Stunden im Haus für sich oder einen großzügigen Freund mit einer Küche haben, können Sie auch in Betracht ziehen, Ihre eigenen Esswaren herzustellen. Es gibt endlose Tipps und Hacks für die Herstellung von Esswaren zu Hause, die Sie recherchieren können, bevor Sie die Rührschüssel herausnehmen. Aber wenn Sie bereit sind zu kochen, sind Müsli-Leckereien, Brownies und Cupcakes einige meiner Lieblingsrezepte.

Stylizing your stash

Stoner-Vorräte müssen nicht hässlich sein und sollten es auch nicht sein. Es kann leicht sein, Ihren persönlichen Stil zu vernachlässigen, wenn Sie sich für Stoner-Ausrüstung entscheiden oder Ihre aktuelle Kollektion aufpeppen. Während Zubehör wie Mühlen und Feuerzeuge hauptsächlich für den Nutzen sind, kann das Aufpeppen ihrer Ästhetik eine großartige Möglichkeit sein, Ihren persönlichen Stil zu zeigen.

Etsy ist ein großartiger Ort, um künstlerische, handgefertigte Utensilien zu finden. Ich habe meinen aktuellen Grinder von einem Künstlerkonto namens MadeByMikkiCo gekauft und konnte sein Design an meinen Geschmack anpassen. Sie können auch Konten finden, die benutzerdefinierte Aschenbecher, handbemalte Holzpfeifen und Feuerzeuge verkaufen.

Eine weitere einfache Möglichkeit, deinen Vorratsstil aufzupeppen, ist die Personalisierung deiner Ausrüstung. Sie können versuchen, Ihren Cannabisbehälter und Ihr Feuerzeug mit Aufklebern oder sogar Farbe zu dekorieren. Ich habe eine Sammlung von quadratischen Schals und Bandanas, die ich gerne als Nickerchensack benutze, um mein Cannabis einzuwickeln, bevor ich es in meine praktische Talenti-Tasse stopfe.

Dieser Artikel erschien in der Ausgabe the Hatchet vom 8. September 2020.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.