Wie man Python lernt

Hinter jeder Technologie steht ein Programmierer, der daran gearbeitet hat. Ein Programmierer war hinter der Zahlung, die Sie an einen Online-Händler gemacht, zum Beispiel. Programmierer verwenden Computercode, um Lösungen für Probleme zu erstellen. Aufgrund der Komplexität einiger Probleme arbeiten Programmierer häufig in Teams, um sie zu lösen.

Um Anwendungen zu erstellen, verwenden Programmierer Programmiersprachen. Eine der beliebtesten Programmiersprachen ist Python – eine Allzwecksprache, die in einer Vielzahl von Kontexten verwendet wird. Das Erlernen des Codierens mit Sprachen wie Python wird zu einer immer wertvolleren Fähigkeit.

In diesem Handbuch geben wir Tipps zum Erlernen von Python und worauf Sie sich konzentrieren sollten, um die Grundlagen zu beherrschen.

Warum sollten Sie Python lernen?

Python wird für viele Dinge verwendet – vom Erstellen von Webanwendungen über das Analysieren von Daten bis hin zum Lösen mathematischer Probleme. Es ist sowohl bei erfahrenen Programmierern als auch bei Anfängern beliebt. Es gibt viele Gründe, Python zu lernen.

 formular-Einreichung
Finden Sie Ihr Bootcamp-Match
  • Career Karma bringt Sie mit Top-Tech-Bootcamps zusammen
  • Holen Sie sich exklusive Stipendien und Vorbereitungskurse

Wenn Sie Python lernen, bleiben Sie relevant. Wenn Sie lernen, wie man programmiert, können Sie mit der Entwicklung der Belegschaft Schritt halten. Es wird erwartet, dass allein die Arbeitsplätze in der Softwareentwicklung in den USA in den nächsten zehn Jahren um 21% zunehmen werden. Diese Rate wird vom US Bureau of Labor Statistics als „viel schneller als der Durchschnitt“ beschrieben. Angesichts der Anzahl der Entwickler, die es verwenden, bietet Ihnen das Erlernen des Codierens in Python eine solide Grundlage für eine Karriere im technischen Bereich.

Python ist ähnlich wie Englisch. Viele Entwickler beschreiben Python als leicht zu erlernen, da es in vielerlei Hinsicht der englischen Sprache ähnelt. Python wurde auch entwickelt, um prägnant zu sein. Wenn Sie lernen möchten, wie man codiert, ist Python zunächst eine großartige Sprache.

Python ist weit verbreitet. Organisationen wie Quora, YouTube, Dropbox und IBM verlassen sich alle auf Python als Teil ihres Geschäfts, da es vielseitig, einfach und leistungsstark ist. Sie können es verwenden, um komplexe Probleme zu lösen. Sobald Sie Python lernen, haben Sie eine Fähigkeit, die für jede Karriere in der Technologie relevant ist.

Wie lange dauert es, Python zu lernen?

Wie lange es dauert, Python zu lernen, hängt von Ihrem Zeitplan ab und davon, was Sie mit ‚lernen‘ meinen.‘

Von wenigen Leuten kann gesagt werden, dass sie alle Python kennen. Wie viel Sie lernen müssen, hängt davon ab, was Sie damit erreichen möchten.

Wenn Sie Python-Experte werden oder in maschinelles Lernen einsteigen möchten, haben Sie einen viel längeren Weg vor sich. Im Moment schauen wir uns nur an, wie lange es dauert, um ein grundlegendes, abgerundetes Verständnis der Sprache zu erhalten.

Im Durchschnitt dauert es etwa 6-8 Wochen, um die Grundlagen zu erlernen. Dies wird Sie weit genug bringen, um die meisten Codezeilen in Python zu verstehen. Python-Entwickler haben viel mehr Zeit im Feld verbracht. Wenn Sie vorhaben, in die Datenwissenschaft oder in ein anderes Spezialgebiet einzusteigen, ist es angemessener, in Monaten und Jahren zu zählen.

Eine Möglichkeit besteht darin, sich an einen fünfmonatigen Zeitplan zu halten. Dieser Zeitplan ist viel besser geeignet für diejenigen von Ihnen, die Vollzeit arbeiten. Der Plan ist ziemlich einfach: Verbringen Sie 2-3 Stunden am Tag am Computer. Eines Tages etwas lernen; am nächsten Tag üben.

Sie müssen täglich üben, um sicherzustellen, dass Sie in angemessener Zeit lernen. Dieser Zeitplan ist jedoch ziemlich einfach zu pflegen. Möglicherweise müssen Sie die Zeit opfern, die Sie mit Netflix verbringen, aber es lohnt sich für eine herausragende neue Karriere!

Wofür wird Python verwendet?

Python ist universell einsetzbar, was bedeutet, dass es eine breite Palette von Anwendungen hat. Python wird häufig für Datenanalyse, Back-End-Webentwicklung, wissenschaftliches Rechnen und Systemskripting verwendet.

Python hat ein riesiges Repository von Bibliotheken, die die Sprache erweitern. Infolgedessen können Sie große Communities finden, die Python für eine Reihe von Disziplinen verwenden. Bibliotheken wie matplotlib werden für Data Science verwendet, während Tools wie Click für das Systemskripting verwendet werden.

Wie lange dauert es, Python zu lernen?

Sie benötigen mindestens drei Monate, um die Grundlagen von Python zu erlernen. Dies setzt voraus, dass Sie ungefähr zehn Stunden pro Woche dem Erlernen der Sprache widmen.

Drei Monate sind keine harte Zahl. Wenn Sie tiefer in Python-Bibliotheken eintauchen möchten, werden Sie schnell feststellen, dass sich Ihre Reisezeit verlängert. Das Erlernen einer Bibliothek wie matplotlib allein kann Wochen dauern, und das ist nur eine externe Bibliothek.

Je mehr Zeit Sie dem Lernen widmen, desto schneller lernen Sie Python. Es ist möglich, die Grundlagen wie Variablen innerhalb weniger Tage zu beherrschen. Wenn Sie jedoch in der Phase sein möchten, in der Sie längere und komplexere Programme schreiben können, sind drei Monate eine gute Zeit.

Der beste Weg, Python kostenlos zu lernen

Haben Sie sich entschieden, dass das Erlernen von Python Ihre Zeit wert ist? Großartig! Jetzt sind wir bereit, darüber zu sprechen, wie man es schnell lernt.

Aufgrund der großen Anzahl von Entwicklern, die Python verwenden, gibt es keinen Mangel an Ressourcen, die Sie zu Beginn Ihrer Reise verwenden können. Wenn Sie jedoch neu in der Sprache sind, möchten Sie möglicherweise eine Anleitung. Im Folgenden finden Sie unsere wichtigsten Tipps, wie Sie Ihre Reise zum Erlernen von Python beginnen können.

Schritt 1: Bestimmen Sie Ihre Motivation

Bevor Sie mit dem Codieren in Python beginnen, ermitteln Sie Ihre Motivation. Warum möchten Sie lernen, wie man in Python codiert? Dies mag nicht allzu wichtig erscheinen. Im Laufe der Zeit ist es hilfreich, ein klares Bild davon zu haben, warum Sie programmieren lernen.

Obwohl Python wie jede Fertigkeit eine leicht zu erlernende Sprache ist, braucht es Zeit und Energie, um sie erfolgreich zu meistern. Wenn Sie im Voraus eine klare Motivation haben, Python zu lernen, fällt es Ihnen später leichter, sich zu konzentrieren.

Wenn Sie darüber nachdenken, Python zu lernen, fragen Sie sich, warum Sie lernen möchten. Möchten Sie eine Karriere in der Technik starten? Großartig! Sie möchten an neuen Technologien basteln? Das ist auch ein guter Grund.

Schritt 2: Masterprogrammierung in Python-Grundlagen

Sie könnten versucht sein, mit einer kühnen Idee zu beginnen, die Sie entwickeln möchten, und zu versuchen, eine Anwendung mit dieser Idee zu erstellen. Während dieser Ansatz für einige Leute funktioniert, sollten sich die meisten neuen Entwickler darauf konzentrieren, die Grundlagen zu erlernen. Es bleibt immer Zeit, später an fortgeschritteneren Projekten zu arbeiten.

Lassen Sie uns die Hauptthemen aufschlüsseln, die Sie auf Ihrem Weg zum Erlernen von Python behandeln sollten:

Syntax

  • Wie ein Python-Programm erstellt wird
  • Variablen
  • Datentypen
  • Drucken von Anweisungen an die Konsole
  • Arithmetik (grundlegende)

Bedingungen

Bedingungen helfen, den Ablauf eines Programms zu steuern. Sie sagen einem Programm, dass es bestimmten Code ausführen soll, wenn eine bestimmte Bedingung erfüllt ist. Beispielsweise kann eine bedingte Anweisung ein Programm anweisen, einen Codeblock auszuführen, wenn sich ein Benutzer anmeldet.

Die wichtigsten Unterthemen im Zusammenhang mit Bedingungen, die Sie lernen können, sind:

Schleifen

Beim Programmieren möchten Sie möglicherweise denselben Codeblock mehrmals ausführen. Wenn Sie beispielsweise ein Ratespiel erstellen, möchten Sie einem Benutzer möglicherweise fünf Vermutungen erlauben. Eine Schleife ist eine Python-Funktion, mit der Sie einen Codeblock eine bestimmte Anzahl von Malen ausführen können.

Funktionen

Funktionen sind ein wesentlicher Aspekt von Python. Sie helfen, Wiederholungen zu reduzieren. Mithilfe von Funktionen können Entwickler Code schreiben, der leicht wiederverwendet werden kann.

Ein Python-Entwickler könnte beispielsweise eine Funktion erstellen, die zwei Zahlen hinzufügt. Anstatt jedes Mal denselben Codeblock zu wiederholen, wenn sie zwei Zahlen hinzufügen muss, könnte sie einfach die von ihr erstellte Funktion verwenden.

Die Hauptfunktionsunterthemen in Python zum Lernen sind:

  • Funktionsweise einer Funktion
  • Formale und tatsächliche Parameter
  • Benutzerdefinierte Funktionen vs. systemfunktionen
  • Importieren von Bibliotheken
  • Grundlagen der objektorientierten Programmierung

Listen und Wörterbücher

Nachdem Sie sich mit Funktionen vertraut gemacht haben, können Sie mit der Erkundung des Listendatentyps beginnen.

Listen speichern Sammlungen ähnlicher Informationen als eine einzelne Variable. Zum Beispiel könnte eine Python-Liste eine Liste von Schuhen speichern, die in einem Kaufhaus verkauft werden. Eine andere Python-Liste könnte eine Liste von Unternehmen speichern, die Lebensmittel an ein Restaurant liefern. Listen machen es einfach, ähnliche Informationen an einem Ort zu speichern. Sie ermöglichen eine einfachere Manipulation dieser Informationen später.

Wörterbücher ähneln Listen. Wörterbücher geben Programmierern die Möglichkeit, Daten mit Schlüsseln und Werten zu speichern. Schlüssel dienen als Bezeichnung für die Werte, die sie speichern.

Die Hauptthemen, die Sie in diesen Bereichen behandeln sollten, sind:

  • Die Grundlagen von Listen
  • Wie Listen indiziert werden
  • Die Grundlagen von Wörterbüchern
  • Ein Vergleich von Listen und Wörterbüchern
  • Python-Datenstrukturen
  • Wie man eine Liste und einen String schneidet
  • Wie man über eine list

Objekte und Klassen

Python ist eine objektorientierte Programmiersprache. Klassen sind Blueprints für Objekte. Klassen definieren, wie ein Objekt strukturiert sein soll und welche Daten es speichern kann. Entwickler verwenden Klassen, um Wiederholungen zu reduzieren und die Effizienz im Code zu erhöhen.

Objekte sind einzelne Instanzen einer Klasse. Zum Beispiel kann eine Klasse die Struktur eines Spielers für ein Spiel definieren. Ein Objekt wäre ein einzelner Spieler. Dieses Objekt speichert Werte wie den Namen dieses bestimmten Spielers und das Datum, an dem er sich beim Dienst registriert hat.

Arbeiten mit Dateien

Dateien werden in allen Python-Programmen verwendet. Entwickler verwenden Dateien zum Speichern und Abrufen von Informationen. Lesen Sie unsere Anleitung zum Lesen von Python-Dateien, um weitere Informationen zum Arbeiten mit Dateien zu erhalten.

Andere Unterthemen

Dies sind nur einige Komponenten der Programmiersprache Python. Wenn Sie die oben diskutierten Themen beherrschen, sind Sie auf dem besten Weg, ein Python-Experte zu werden.

Wenn Sie Ihre Reise zum Erlernen von Python fortsetzen, werden Sie auf fortgeschrittenere Themen stoßen. Alle fortgeschritteneren Themen basieren auf den oben genannten Prinzipien. Sobald Sie also die Grundlagen beherrschen, werden Sie keine Probleme haben, neue und komplizierte Aspekte von Python anzugehen.

Online-Python-Kurse

Lernen Sie Python von Codecademy

  • Kosten: Codecademy Mitgliedschaft (variiert)
  • Publikum: Anfänger

Codecademy hat einen interaktiven Kurs für Python. In diesem Kurs werden Sie alle Grundlagen der Codierung in Python beherrschen. Sie erhalten eine Reihe von Codeausschnitten, mit denen Sie arbeiten können, und Herausforderungen, um Ihr Wissen zu erweitern.

Komplettes Python-Bootcamp

  • Kosten: $ 60.00
  • Publikum: Anfänger

Dieser Udemy-Kurs hat in seiner Geschichte über 250,000-Anmeldungen erhalten. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie in Python 3 programmieren. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger, die neu in Python sind.

Python-Grundlagen

  • Kosten: Pluralsight-Mitgliedschaft (24 USD / Monat)
  • Stufe: Anfänger / Mittelstufe

Mit Python Fundamentals lernen Sie die Grundlagen von Python. Sie lernen die Entwicklungsprinzipien hinter Python kennen. Darüber hinaus lernen Sie die Syntax kennen, die Sie zum Schreiben von Anwendungen in Python benötigen.

Online-Python-Ressourcen

LearnPython.org

Diese Seite wird Ihnen helfen, Python zu lernen, egal ob Sie neu in der Sprache sind oder bereits Kenntnisse in Python haben. Sie behandeln Themen wie Listen und Schleifen.

Gegen Ende des Tutorials werden Sie auf Themen wie Sets und Generatoren stoßen, mit denen Sie leistungsfähigere Anwendungen schreiben können.

Career Karma Python Guides

Wenn Sie Unterstützung beim Erlernen des Codierens in Python suchen, lesen Sie das Verzeichnis der Python-Ressourcen von Career Karma. In diesem Verzeichnis haben wir Dutzende von Artikeln, die alle grundlegenden Python-Themen abdecken, die Sie kennen müssen, um die Sprache zu beherrschen. Unsere Ressourcen helfen Ihnen, Python kostenlos zu lernen, ohne sich für einen Kurs anmelden zu müssen.

Python Flask Mega-Tutorial.

Flask ist ein Web-Framework. Sie können Flask in Ihrem Python-Code verwenden, um Websites zu erstellen. Flask ist bei Webentwicklern für die serverseitige Entwicklung beliebt. Dieses Tutorial ist eine detaillierte Einführung in das Erstellen von Full-Stack-Webanwendungen mit Flask.

Online-Python-Bücher

Python-Crashkurs von Eric Matthes

Dieses Buch soll Sie, wie Sie vielleicht am Namen erkennen können, mit allen Grundlagen von Python vertraut machen. Sie decken alles ab, von if-Anweisungen bis hin zu Tupeln. Sie lernen sogar ein wenig darüber, wie Sie externe Bibliotheken mit der Python-Sprache verwenden.

Python-Kochbuch von David Beazley und Brian K. Jones

Python-Kochbuch enthält eine Reihe von Rezepten für die Python-Programmierung. Sie lernen die Grundlagen von Python kennen und wie es in verschiedenen Kontexten verwendet wird. Dieses Buch enthält Codebeispiele, mit denen Sie die Python-Syntax erlernen können.

Automatisieren Sie das langweilige Zeug mit Python von Al Sweigart

Automatisieren Sie das langweilige Zeug ist ein Leitfaden für Leute, die ihr Wissen über Python erweitern möchten. Dieses Buch ist am besten, wenn Sie bereits die Grundlagen verstanden haben. In diesem Buch erfahren Sie, wie Sie kleine, aber leistungsstarke Skripte schreiben, die langweilige Rechenaufgaben automatisieren.

Es gibt keinen besten Ort, um Python zu lernen. Mit den oben genannten Kursen können Sie Python online kostenlos lernen. Jeder Kurs und Guide wird sowohl von Anfängern als auch von Experten sehr empfohlen.

Sobald Sie die Grundlagen kennen, können Sie Themen wie Data Science und maschinelles Lernen vertiefen.

Diese Kurse behandeln hauptsächlich das Erlernen von Python 3. Dies liegt daran, dass Python 2 auslaufen musste. Sie sollten Ihre Lernbemühungen auf Python 3 konzentrieren, wenn Sie die relevantesten Fähigkeiten erlernen möchten. Es gibt viele kostenlose Kurse, um Python 3 online zu lernen, aus denen Sie auswählen können.

Schritt 3: Projekte erstellen

Der beste Weg, um zu lernen, wie man programmiert, besteht darin, eigene Projekte zu erstellen. Wenn Sie Ihre eigenen Projekte erstellen, können Sie Ihr Wissen anwenden und durch Erkundung lernen.

Wenn Sie wie bei jeder Fertigkeit das Codieren in Python üben, können Sie Ihre Beherrschung besser aufrechterhalten. Wenn Sie anfangen, an Projekten zu arbeiten, können Sie sich auf ein Ziel zubewegen und dabei neue Dinge lernen.

Das ist noch nicht alles! Bauprojekte helfen Ihnen beim Aufbau eines Portfolios. Sie können Ihr Portfolio verwenden, um potenziellen Arbeitgebern Ihre Fähigkeiten zu präsentieren.

Bevor Sie sich entscheiden, ein fortgeschrittenes Projekt zu erstellen, fangen Sie klein an. Arbeiten Sie sich zu Bauprojekten hoch, die neue Fähigkeiten beinhalten, die Sie lernen werden.

Tipps für Nebenprojekte

Die einzige Grenze für die Art des Projekts, das Sie erstellen, ist Ihre eigene Vorstellungskraft. Sie können alles erstellen — eine Webanwendung zum Teilen Ihrer Lieblingsfilme, einen Data-Science-Algorithmus, der Avocadopreise vorhersagt, oder etwas anderes. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, an eine Idee zu denken, beachten Sie diese Tipps:

  • Recherchieren Sie die Nebenprojekte anderer Programmierer online, um sich inspirieren zu lassen.
  • Suchen Sie nach Open-Source-Software, zu der Sie beitragen können. GitHub hat ein großartiges Tutorial, wie man hier zu Open Source beiträgt.
  • Freiwillige Ihre Fähigkeiten, um eine lokale gemeinnützige Organisation zu helfen.
  • Fügen Sie bereits erstellten Projekten neue Funktionen hinzu.
  • Treten Sie einer Online-Community wie Dev.to , Indie-Hacker oder Product Hunt, um zu sehen, was andere Hersteller und Entwickler bauen oder gebaut haben.

Der Schlüssel zur Bewältigung Ihres ersten Python-Sprachprojekts besteht darin, klein anzufangen. Zum Beispiel können Sie sich entscheiden, einen Gewohnheits-Tracker zu erstellen. Dies ist möglicherweise kein sehr komplexes Projekt. Sie werden jedoch Ihre Fähigkeiten verfeinern, wenn Sie an einem kleinen Projekt arbeiten.

Hier sind ein paar andere Ideen, um Ihre Gedanken in Schwung zu bringen:

  • Ein Tool, das den Kurs einer Aktie vorhersagt
  • Eine Website, auf der eine Liste der besten Filme angezeigt wird
  • Eine App, mit der Sie Ihre Lieblingsbücher mit Freunden teilen können
  • Eine App, die Wahlkampfbeiträge anzeigt
  • Eine Website, auf der Sie Ihre Gewohnheiten verfolgen können
  • Eine notizen machen
  • Ein interaktives Pokerspiel
  • Ein Tool zum Kürzen von URLs
  • Ein Tool, das Inhalte basierend auf Interessen aggregiert

Dies sind nur einige Ideen. Lassen Sie sich von dieser Liste nicht einschränken. Bauen Sie, was Sie bauen wollen!

Schritt 4: Fortschritte bei schwierigeren Projekten

Ihr erstes Projekt kann so einfach sein wie eine To-Do-Liste oder ein Gewohnheitstracker. Sobald Sie mit der Arbeit an Ihrem ersten Projekt fertig sind, können Sie schwierigere Projekte übernehmen.

Wie bereits erwähnt, können Sie Ihren vorhandenen Projekten auch neue Funktionen hinzufügen, um sie technisch komplexer und aufregender zu gestalten.

Angenommen, Ihr erstes Python-Projekt war eine Filmlistenseite. Ihr nächstes Projekt könnte darin bestehen, eine Website zu erstellen, auf der andere Ihre Filmlisten hinzufügen können.

Hier sind einige Fragen, die Sie bei fortgeschritteneren Projekten berücksichtigen sollten:

  • Können Sie die Effizienz Ihres Programms verbessern?
  • Könnten Sie Ihrem Programm eine neue Funktion hinzufügen, um es funktionaler zu machen?
  • Können Sie Ihrer App eine Zahlungsfunktion hinzufügen, damit Benutzer Zugriff erwerben können?
  • Gibt es eine Möglichkeit, eine externe Datenquelle zu verwenden, um die Funktionalität Ihrer App zu verbessern?
  • Können Sie eine Python-Bibliothek verwenden, um Ihren Code effizienter zu gestalten?

Letztendlich sollten die Projekte, an denen Sie arbeiten, Dinge sein, an denen Sie arbeiten möchten. Sobald Sie ein interessantes Projekt gefunden haben, von dem Sie glauben, dass Sie es erstellen können, probieren Sie es aus. Wenn Sie auf eine Straßensperre stoßen, bitten Sie um Hilfe. Überprüfen Sie die Python-Grundlagen, um Wissenslücken zu schließen.

Die einzige Möglichkeit, Ihre Python-Fähigkeiten zu verbessern, besteht darin, ständig zu üben. Praxis, Praxis, Praxis ist der Schlüssel.

Einpacken

Konzentrieren Sie sich zu Beginn Ihrer Reise darauf, die Grundlagen von Python zu erlernen. Dies bedeutet, dass Themen wie Syntax, Bedingungen, Schleifen und Listen untersucht werden.

Sobald Sie die Grundlagen gelernt haben, können Sie mit der Arbeit an einigen einfachen Projekten beginnen. Auf diese Weise können Sie Ihr Wissen festigen und ergänzen und gleichzeitig ein Portfolio entwickeln, das Ihre Fähigkeiten zeigt.

Python zu lernen ist schwierig. Mit Ausdauer, Mühe und Zeit werden Sie keine Probleme haben, es zu meistern. Nachdem Sie gelernt haben, in Python zu codieren, haben Sie eine neue Fähigkeit, die Sie Ihr ganzes Leben lang anwenden können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.